Cafe Corso – Die Chronik (Buch)

14,80 

Aus der hundertjährigen Geschichte eines Kaffeehauses.

Kategorie: SKU: 1312

Beschreibung

Inhalt:
Seit einhundert Jahren steht die Familie Fischer mit dem Café Corso in Leipzig für beste Backtradition und Wiener Kaffeehauskultur. Von der Kaiserzeit bis in die Gegenwart hat sich das Familienunternehmen in der mittlerweile dritten Generation zwischen Weltwirtschaftskrise, Krieg und Bombenschäden, Zwangsverstaatlichung und den Tücken der modernen Marktwirtschaft behauptet. Zu DDR-Zeiten war das Corso in Leipzig der zentrale Treffpunkt für Künstler, Studenten und Akademiker, ein Ort des freien Geistes jenseits staatlicher Bevormundung. Und vor allem gehört seit Jahrzehnten der legendäre Corso-Stollen in der Messestadt und auch außerhalb zu Weihnachten wie der Tannenbaum.

Autor:
Sascha Lange, geboren 1971 in Leipzig, wuchs mit zuverlässiger Versorgung durch Westpakete und Messeonkels auf. Nach Tischlerlehre und Arbeit als Kulissenschieber studierte er Geschichte, Journalistik und Politikwissenschaft. Zur Zeit schreibt er an seiner Doktorarbeit und träumt von einer Karriere als Popstar mit seiner Band „Sunday Music Club“.

  • Erscheinungstermin: 2012
  • Verlag: Passage Verlag
  • Einband: gebunden
  • Sprache: Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seiten: 112
  • Länge: 236 mm
  • Breite: 210 mm
  • Höhe: 18 mm

Zusätzliche Information

Lieferzeit

2-3 Tage

Haltbarkeit

für die Ewigkeit